#NoDAPL Standing Rock

13.09.2016 Water is life

Gewaltfreie Aktion stoppt den DAPL-Bau für über 6 Stunden.
Standing Rock Sioux Reservation, ND – Obwohl am Ort der Protest-Lager seit Wochen der Bau auf dem Dakota Zugang zur Pipeline angehalten wurde, ist der Rohrleitungsbau anderswo ungebremst fortgesetzt worden.

unicorn-riot-02

Unicorn Riot begleitet die Proteste vor Ort per Livestream, wurde allerdings inzwischen von Facebook gesperrt und wird seit dem unter anderem von CastorTV mit Berichten und Re-Streams unterstützt.

vlcsnap-2016-09-14-15h43m57s61

Zwei Lakota Krieger schlossen sich fest an die Baumaschinen und machten Aussagen wie: „Ich will sauberes Wasser für meine Familie und Verwandten“ und „Ich bin hier, um diese Pipeline in einer gewaltfreien Art und Weise zu stoppen; Ich komme in Frieden mit dem Gebet, mit Einheit und Solidarität, mit meinen indigenen Brüdern und Schwestern, und ich bin hier, um das Wasser zu schützen.

vlcsnap-2016-09-14-15h41m17s216

Acht Menschen wurden bei dieser Aktion verhaftet.

vlcsnap-2016-09-14-15h44m47s39

Es dauerte für die Behörden mehr als fünf Stunden „Happi“ einen der Krieger von dem Bagger abzulösen; Happi verbrachte mehr als sechs Stunden an den Bagger angekettet. Die Polizei kämpfte damit, sein Schloss zu durchbrechen, mit dem Happi die Maschine umarmte.

vlcsnap-2016-09-14-15h45m05s208

Für diese gewaltfreie direkte Aktion wurden Geflügelnetze, PVC-Rohre, Klebeband und Teer in Schichten in der „Lock-Box“ integriert, welches den Behörden die Öffnung erheblich erschwerte.

Video-Clip von der Aktion:

Falls der Clip auf Deinem Mobilgerät nicht angezeigt wird, hier der Link zum Original-Video bei Vimeo: vimeo.com/181118484

Weitere Informationen auf Standing RockUnicorn Riot und CastorTV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.