Kanal 1


Livestream auf diesem Kanal ab ca. 11:30 Uhr von der Auftaktkundgebung am Potsdammer Platz

Auftaktkundgebung
am Potsdamer Platz
musikalisch umrahmt von IG Blech

11.30 Uhr Begrüßung: Annemarie Volling (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, AbL)

Redebeiträge:

  •  Bundestagswahl: Hubert Weiger (BUND)
  •  Für gute Arbeitsbedingungen in der Schlachtindustrie:
    Matthias Brümmer (Vertreter der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten, NGG)
  • JungbäuerInnen-Block zu Hofübergabe, Zugang zu Land und Existenzgründung:
    Julia Rupp (Honhardter Demeterhöfe), Mario Reißlandt  (Bündnis Junge Landwirtschaft)
  • Gentechnik: Sinay Gandenberger  (Junge Aktive gegen Gentechnik)
  • Wir haben es satt!-Jugend zu Lebensmittelverschwendung und Massentierhaltung:
    Wiebke Fischer BUNDjugend Niedersachen, N.N.(Slow Food Youth)
  •   Jetzt geht’s los!: Christoph Bautz (Campact)

Anschließend (ca. 12.50 Uhr) Demonstrationszug zum Brandenburger Tor
mit Treckerkonvoi

ab ca. 14.40 Uhr: Abschlusskundgebung und –konzert, bereits ab 14:20 Uhr Vorprogramm mit Musik
am Brandenburger Tor
mit Konzerten von Hautnah und Vello Público

Redebeiträge:

  • TTIP/CETA Fairer Handel statt Freihandel – Widerstand wirkt:
    Jürgen Maier (TTIP unfairhandelbar), Christian Wiertz (Milchbauer aus Wallonien)
  • TraktorfahrerInnen: Bethi Freesen (Zukunft in der Landwirtschaft), Jan Wittenberg (gemeinsam mit Konventionellen für andere Agrarpolitik), Helmut Peters (Bodenpolitik), Ortrud Pralle (Saatgut, Nachbau)
  •   Lesung: Matthias Stührwoldt (Landwirt und Autor)
  • Tierschutz und Tierwohl: Thomas Schröder (Deutscher Tierschutzbund)
  • Bauernproteste Europa und weltweit: Sandra Burger (Frankreich), Eberto Diaz (Kolumbien), Ramona Dominicioiu (Rumänien), Hanny van Geel (Niederlande)
  • Landwirtschaft & Naturschutz – es geht zusammen: Olaf Tschimpke (NABU) & Hans Bartelme (Naturland)
  • Bayer & Monsanto – Auswirkungen in Afrika und Brasilien: Miriam Mayet  (African Center for Biodiversity, Südafrika), Marilene Alves de Souza (Centro de Agricultura Alternativa do Norte de Minas, Brasilien)
  • Kritische Stimme der Zivilgesellschaft in den USA: Karen Hansen-Kuhn (International Institute für Agriculture and Trade Policy)

Moderation auf beiden Bühnen: Daniel Unsöld und Joyce Möwius

AUSKLANG

15 bis 19 Uhr: Soup&Talk
Aufwärmen – Genießen –
Vernetzen – Diskutieren bei
Essen und heißen Getränken
von der Fläming Kitchen

Ort: Heinrich-Böll-Stiftung,
Schumannstraße 8, Berlin-
Mitte (Nähe Hbf.)


CastorTV Studio


 

#nodapl
Standing Rock

Unicorn Riot