Blockupy Frankfurt 2015

Trailer – Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier feierlich eröffnen. Es gibt nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung! Tausende von wütenden Menschen und entschlossenen Aktivist_innen aus ganz Europa werden daher die Straßen rund um den Eurotower blockieren und dieses Event der Macht und des Kapitals unterbrechen. Wir werden ihre Party übernehmen und sie in einen Ausdruck des transnationalen Widerstands verwandeln! www.blockupy.org


Trailer 2 – EZB? BASSEN !!! Blockupy Frankfurt 2015 #M18


 

Blockupy Frankfurt 2013

Trailer – Widerstand im Herzen des europäischen Krisenregimes.
31. Mai & 1. Juni 2013 Frankfurt am Main


Dieses Video zeigt, wie die Polizei für Blockupy erneut die halbe Innenstadt von Frankfurt abriegelt. Schlüssel verlegt, was nun? …. Barrierefreies Frankfurt



Text von Jens Schneider, Frankfurt: Tausende Menschen trafen sich zum Protestmarsch durch Frankfurts Bankenviertel, doch schon kurz nach dem Start kesselte die Polizei fast 1000 Demonstranten ein – und hielt diese über Stunden fest. Die Organisatoren der Demo sprechen von einer „vorbereiteten Falle“, die Polizei verteidigt das Vorgehen. Die Aktion könnte ein politisches Nachspiel haben.

Es sollte ein kurzer Protest-Marsch durch das Frankfurter Bankenzentrum werden. Stattdessen entwickelte sich die Demonstration des kapitalismuskritischen Bündnisses Blockupy am Samstagmittag zu einer Belastungsprobe. Kaum hatte sich der Zug mit etwa 10.000 Menschen auf den Weg gemacht, stießen Beamte in einen Block von Demonstranten vor und kesselten gut 900 von ihnen ein. Danach stand der ganze Zug über Stunden auf der Stelle. Aus dem Kessel wurden die letzten Teilnehmer erst nach neun Stunden entlassen. Nun muss sich die Polizeiführung wegen des Einsatzes heftiger Kritik erwehren.


CastorTV begleitete Blockupy Aktisten bei der genehmigten Demonstration gegen Abschiebung im Flughafen Frankfurt.


Ein junger Mann wird während der Blockupy Aktionstage wegen einer Kreide-Schreiberei von der Polizei festgehalten.


Zusammenfassung – CastorTV hat die banken-kritischen Blockupy Frankfurt Aktionstage begleitet und einige Impressionen gesammelt, die dieses Jahr von massiven und unverhältnismäßigen Polizeieinsätzen überschattet wurden.


Der 2te Anlauf von Blockupy Frankfurt 2013 am 8.6.2013 verlief friedlich, da die rücksichtslosen, gepanzerten Polizisten gegen junge, schicke Beamte ausgetauscht wurden. Filmmaterial von Ralph T. Niemeyer und CastorTV, Musik von Conni Acoustic.

Blockupy Frankfurt 2012

Trailer – Occupy Your Heart – Blockupy Frankfurt – Global Change 2012


Bei den Blockupy Aktionstagen in Frankfurt kam es am 17.5.2012 zu einer spontanen Versammlung am Paulsplatz, welche anschliessend von der Polizei eingekesselt wurde. Als die ersten Occupy Zelte standen, wurden diese zügig von der Polizei entfernt.


Konstantin Wecker lässt sich das Singen nicht verbieten


Blockupy Frankfurt – Am 17.05.2012 ergab sich folgende Szene am Paulsplatz: Im Zuge der Einkesselung durch ein Gross-Aufgebot der Polizei waren die Zugänge zur U-Bahn am Paulsplatz gesperrt. Infolgedessen verwehrte eine Gruppe von „Ordungshütern“ einem älteren Mitbürger den direkten Heimweg. Dieser leistete Widerstand und tat seine Empörung kund.


Eindrücke vom Paulsplatz in Frankfurt, der am 17.05.2012 von einer Gruppe Menschen besetzt wurde. Da an diesem Tag alle Versammlungen in der Stadt verboten waren, kesselte die Polizei die Blockupy-Aktivisten ein, die ihrerseits für das Versammlungsrecht demonstrierten.


Die Versammlung am Römerberg wurde von der Polizei geräumt. CastorTV hat die gesamte Situation per Livesstream ins Internet gesendet.


Das CastorTV Livestream-Team, welches 3 Tage von den Blockupy Aktionstagen in Frankfurt berichtet hat, wurde am zweiten Tag an der unteren Rhein-Main-Brücke von der Polizei grundlos am Betreten der Brücke gehindert. Die Brücke war NICHT gesperrt, Fussgänger und Radfahrer passierten die Brücke während der 35 min Szene, die für YouTube auf knapp 8 Minuten gekürzt wurde.


Über 25.000 Menschen demonstrierten am 19.05.2012 in Frankfurt für eine bessere Welt für Alle.

Occupy Song - Asamblea Worldwide


Spontaneous session in front of the Parliament in Berlin – 22. October 2011 – enjoy ….

Aufgenommen bei der Asamblea vor dem Reichstag in Berlin am 22.10.2011 – Der Song wurde die ganze Nacht weiter gesungen – bei Frost – ohne Zelte – ohne Isomatten – allerdings friedlichem Wohlwollen der Polizei – ein Traum wird wahr und geht weiter !

„Asamblea weltweit, Asamblea worldwide
Asamblea, Asamblea, Asamblea mundial
I don’t need a boss, no representatives,
I don’t need military and no speculators.
I see open eyes, open hearts. We share our
love, our anger and our pain.
Assamblea in schools, in universities, in factories
and offices and in all cities.
I am interested in what you feel and what you think.
And I rejoice when you also lend an ear to my voice.“

This is supposed to be a 1000-verses-democratic song, enhance it with your imagination – support us with another verse as a comment!


Asamblea am Reichstag in Berlin – Zeitraffer – Fotoserie von Andreas Radke

Occupy Berlin 15. Oktober 2011


United for a global change – There were protests in more than 1.000 cities worldwide on 15. October 2011. This is a documentation about the eviction of the peaceful assembly in front of the German parliament in Berlin. CastorTV broadcast the whole day to the internet via live-stream.


Weitere Eindrücke der Räumung am 15.10.2011 vor dem Bundestag in Berlin.